Gemeinschaftspraxis Pathologogie Funk | Dettmar | Karimi | Poremba
Am Anfang jeder erfolgreichen Therapie steht eine richtige Diagnose.


Pathologie ist die Lehre von Krankheiten. Durch die Untersuchung von Ursachen und Entstehung von Krankheiten ermöglicht sie sowohl die systematische Einordnung als auch deren theoretische Interpretation. Sie ist daher wesentliche Grundlage für die weitere Therapie.

Ziel der Pathologie München-Nord ist es, eine sorgfältige, präzise und zeitnahe Begutachtung von humanen Gewebeproben aus allen medizinischen Teilbereichen mit Hilfe modernster Untersuchungstechniken zu bieten. Kennzeichen unserer Arbeit sind Leistungsfähigkeit, Kundenorientiertheit und Verantwortungsbewusstsein. Schwerpunkte sind die histologische Untersuchung von Biopsiematerialien und Operationspräparaten sowie die Begutachtung von zytologischen Ausstrichen.

Das pathologische Gutachten stellt eine wichtige Grundlage für nachfolgende diagnostische und therapeutische Entscheidungen im Rahmen der Behandlung eines Patienten dar. Zentrales Anliegen der Arbeit der Gemeinschaftspraxis ist es daher, eine qualitätsgesicherte und auf dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung basierende histologische und zytologische Diagnostik den Patienten und ihren behandelnden Ärzten anzubieten. Das hohe diagnostische Niveau unserer Arbeit im Dienste der Patienten wird durch umfangreiche Qualitätssicherungsmaßnahmen, das verantwortungsbewusste Handeln unserer Mitarbeiter und eine strukturierte Aus- und Weiterbildung gewährleistet.

Die Basis unserer gemeinsamen Arbeit ist ein vertrauensvolles und offenes Klima in allen Praxisbereichen. Die Struktur einer flachen Hierarchie, die leitenden Ärzte sind jederzeit für die Mitarbeiter ansprechbar, wöchentliche Teambesprechungen und der kollegiale Umgang miteinander sind Grundlagen einer freundlichen und verantwortungsvollen Arbeitsatmosphäre.

Neben den zum Einsatz kommenden technisch-apparativen Methoden steht die individuell erbrachte Leistung hoch qualifizierter und motivierter Pathologen im Mittelpunkt der diagnostischen Leistung. Kontinuierliche interne und externe sowie fachübergreifende Fortbildungsmaßnahmen auf Basis der jeweils aktuellen diagnostischen und therapeutischen Leitlinien sowie der aktuellen wissenschaftlichen Fachliteratur gewährleisten die dauerhaft hohe Qualität unserer Arbeit. Neben dem Bestreben nach qualitativ hohem Niveau wird unsere Arbeit stets auch durch Beachtung der sachgemäßen Wirtschaftlichkeit geleitet.